The Place Beyond The Pines

Veröffentlichung  07. November 2013    Regie  Derek Cianfrance    Darsteller  Ryan Gosling  Bradley Cooper  Dane DeHaan
Foto: StudioCanal
 IMDb-Wertung
Foto: StudioCanal

Eine Geschichte über Väter und ihre Söhne

Es geht um Erbe – um jenes, mit dem wir geboren werden, und jenes, dass wir weiterreichen. Und es geht auch um die Entscheidungen, die wir treffen und um die, die dann Folgen für unsere nachfolgenden Generationen haben. Es ist die klassische Mär der Sünden der Väter, die die Söhne belasten. (Derek Cianfrance)

Es ist ein Drama in drei Akten. Der erste wird mit dem Motorradstuntman Luke (Ryan Gosling, Drive) eröffnet, welcher mit einem Jahrmarkt von Ort zu Ort reist. Als er erneut in der Kleinstadt Schenectady (was aus dem Irokesischen übersetzt „Ort jenseits der Pinien“ meint) sein Lager aufschlägt, wird er von Romina (Eva Mendes, Die etwas anderen Cops) aufgesucht. Diese teilt ihm mit, dass er der Vater ihres Kindes ist. Und auch wenn sie die vergangene Liebe nicht wieder aufflackern lassen möchte, so fühlt sich Luke doch verpflichtet in der Stadt zu bleiben. Um für Mutter und Kind Lebensunterhalt zahlen zu können, beginnt er gemeinsam mit dem Mechaniker Robin (Ben Mendelsohn, Killing Them Softly) Banken zu überfallen. So macht er bald schon Bekanntschaft mit dem Polizisten Avery (Bradley Cooper, Hangover), womit auch der zweite Akt eingeleitet wird. Avery hat ebenfalls nur das Beste für seine Frau Jennifer (Rose Byrne, Brautalarm) und sein Kind im Auge und ist gerade dabei Karriere zu machen. Nur ist dabei die Frage, ob er den leichteren oder den komplizierten Weg einschlägt. Auch der dritte Teil der Erzählung befasst sich mit Beziehungsgeflechten, Chancen und Konsequenzen und wird von den jungen Männern Jason (Dane DeHaan, Chronicle – Wozu bist du fähig?) und AJ (Emory Cohen, Four) getragen. Zwei Jungen, die zwar völlig verschieden sind, aber mit einer ähnlichen Vergangenheit zu kämpfen haben.

Ich fühle mich zu Geschichten über Familien hingezogen. Mein erster Film, Brother Tied, handelte von Brüdern. In Blue Valentine geht es um Ehemänner und Ehefrauen, in The Place Beyond The Pines um Väter und Söhne. Im Kino werden Geheimnisse erzählt. Hier können wir an ganz geheime Orte reisen, zu Menschen nach Hause, in deren Schlafzimmer, dort Zeuge ganz privater Momente werden und dabei über unser eigenes Leben nachdenken. (Derek Cianfrance)

Der dritte Streich von Derek Cianfrance entpuppt sich als ein fesselnd inszeniertes Meisterwerk. Die Mischung aus etabliertem Schauspielerensemble und Neulingen funktioniert genauso ausgezeichnet wie die der Genres, mit denen Cianfrances jongliert. The Place Beyond The Pines hält Thriller-, Action- und Dramenelemente bereit genauso wie eine melancholische Romantik, die sich insbesondere in der Bildsprache des Filmes wiederspiegelt. Als Derek Cianfrance 2007 mit dem Schreiben des Drehbuches begann, war er im Begriff ein zweites Mal Vater zu werden und damit ein neues Kapitel in seinem Leben aufzumachen. Begriffe wie Verantwortung und Destruktivität umkreisten seine Gedanken und lassen sich in dem 140-Minüter in Form von dem sich selbst im Weg stehenden Luke sowie dem pflichtbewussten Avery ausmachen. Der Regisseur und Autor Cianfrance erlaubt dem Zuschauer mithilfe seiner ausgefeilten generationsübergreifenden Charakterstudie einen überaus intimen Einblick in seine eigene Persönlichkeit. Dieses rückhaltlose Geben macht sich bei der Emotionalität deutlich, die wie eine nicht aufzuhaltende Welle den Betrachter mitreißen und ihm letzten Endes den Boden unter den Füßen wegziehen wird.

 

Video

 

Empfehlen

Rubrik  Heimkino    Autor      Datum  08. November 2013    Worte  514
Permalink  http://www.farbensportlich.de/the-place-beyond-the-pines/    Farbe  #312519
Farbensportlich.de ist das Magazin-Portfolio von Hella Wittenberg und David Streit. Seit 2006 präsentieren wir hier unsere Fotografie, stellen die neuesten Filme in Kino und Heimkino vor, führen Interviews mit Künstlern und mehr. Folge uns auf Facebook, Instagram oder auf Twitter, um keine Einträge mehr zu verpassen. Abonniere uns auch auf Tumblr und Pinterest für deine tägliche Inspirationsdosis. Bleib farbensportlich — Hella & David