The Descendants

Veröffentlichung  25. Mai 2012    Regie  Alexander Payne    Darsteller  George Clooney  Shailene Woodley  Matthew Lillard  Judy Greer
Foto: Fox Deutschland
 IMDb-Wertung
Foto: Fox Deutschland

Eine Tragigkomödie, die alle Erwartungen übertrifft

George Clooney rennt in Latschen durch die Straßen seiner grünen Nachbarschaft auf Oahu in Nuuanu bei Waikiki (Hawaii). Er hat soeben etwas über seine Frau herausgefunden. Da diese jedoch im Koma liegt, muss er sich die Fragen selbst beantworten. In The Descendants geht es dem Wortlaut entsprechend um die Nachkommen. Diejenigen, die übrig bleiben. Mal wortgewandt, mal witzig, oft traurig, kreiert Regisseur und Drehbuchautor Alexander Payne (Sideways) eine bewegende Geschichte über die Familie, den Betrug und die Liebe.

Matt King (George Clooney) ist ein wohlhabender Landbesitzer mit zu wenig Zeit für die Familie. Als seine Frau Elizabeth (Patricia Hastie) aber nach einem schweren Jetski-Unfall ins Koma fällt, ist er dazu gezwungen sich mit seiner Familie auseinander zu setzen. In dieser schweren Zeit sind es seine beiden Töchter Alexandra (Shailene Woodley) und Scottie (Amara Miller), die ihm geblieben sind. Als er dann noch von einem alles verändernden Geheimnis über seine Frau erfährt, versucht er verzweifelt die Hintergründe herauszufinden. Dabei lernt er nicht nur seine Töchter neu kennen, sondern vor allem sich selbst.

Matt lebt auf Hawaii – doch die tropische Gelassenheit kann er schon lange nicht mehr genießen. Denn als Treuhandsverwalter eines riesigen undbebauten Areals, welches sich in seinem eigenen Familienbesitz befindet, muss er eine weitere folgenschwere Entscheidung treffen: verkauft er das Stück unbefleckte Natur an einen Investor, der darauf eine Hotelanlage errichten wird und macht seine nahen Verwandten damit zu Millionären, oder tut er es seinen Vorfahren gleich, die den Wert der Natur stets über ihr eigenes Wohl gestellt haben.

Familie und andere Angelegenheiten

Die Geschichte, basierend auf dem gleichnamigen Roman The Descendants von Kaui Hart Hemmings, ist voller Liebe für seine sympatisch verschrobenen Figuren. In genauso ernsten wie komischen Momenten lernen wir die Familie King kennen, die es alles andere als leicht hat. Durch das lebendige Schaupiel von Clooney und seiner ältesten Tochter, gespielt von Shailene Woodley (bekannt aus der TV-Serie The Secret Life of the American Teenager), gelingt es Regisseur Payne in ausnahmslos jeder Szene den richtigen Grad zwischen Heiterkeit und Traurigkeit anzustimmen. So avanciert The Descendants zu einem unnachahmlichen Filmvergnügen.

It’s a heart-wrenching journey about growth. I love how everybody in the story grows in their ability to love, grows in maturity, in figuring out their individuality and who they are as family. (Shailene Woodley)

Mit geschwollener Brust schreitet The Descendants aus der diesjährigen Awardsaison. Von fünf Golden-Globe-Nominierungen konnte das Ensemble um Regisseur Alexander Payne gleich zwei Preise für den besten Hauptdarsteller in einem Drama für Clooney und den besten Film einheimsen. Von den fünf Oscar-Nominierungen gewann man schließlich die Auszeichnung für das beste adaptierte Drehbuch.