Mike And Dave Need Wedding Dates

Veröffentlichung  19. Januar 2017    Regie  Jake Szymanski    Darsteller  Zac Efron  Adam Devine  Aubrey Plaza  Anna Kendrick
Foto: 20th Century Fox Germany
 IMDb-Wertung
Foto: 20th Century Fox Germany

Urlaubsflirt mal anders

2013 brauchten Mike und Dave Stangle dringend Hochzeits-Dates – und posteten eine Online-Anzeige auf Craigslist. Nun wurde ihre unglaubliche Geschichte verfilmt.

Was Mike (Adam Devine) und Dave (Zac Efron) echt gut können, ist Partys zu ruinieren. Bevor sie also zu der großen Hochzeitsfeier ihrer Schwester auf Hawaii eingeladen werden, müssen sie den Bedingungen der Familie zustimmen. Sie dürfen erstens keine Dummheiten anstellen! Und zweitens müssen sie in Begleitung von einigermaßen normalen Mädchen erscheinen. Gesagt, getan: Mike und Dave schalten eine Anzeige in einem Online-Portal und ab dann gerät alles ein wenig außer Kontrolle. Die Annonce mit der Gratis-Reise geht viral, sie landen in Talk-Shows und müssen sich plötzlich mit allerhand interessanten, aber nicht wirklich hochzeitstauglichen Frauen auseinandersetzen. Da kommen die Blenderinnen Tatiana (Aubrey Plaza) und Alice (Anna Kendrick) ins Spiel. Die beiden haben es voll auf den Hawaii-Trip abgesehen und schmeißen sich für die Jungs so richtig in Schale. Nach einem (selbst verursachten) Autounfall verdrehen sie Mike und Dave die Köpfe und ergaunern sich die begehrten Tickets ins Urlaubsparadies. Dort überzeugen sie zwar die Familie von ihren Freundinnen-Qualitäten, doch schon bald stellen sie sich auch als das eigentliche Party-Problem heraus. Sie provozieren die Brüder zu riskanten Stunts und buchen für die Braut ein extrem befriedigendes Wohlfühl-Paket, das sie an ihrer Ehe zweifeln lässt. Als Mike und Dave erkennen, dass Taiana und Alice nur einen Vorwand zum Verreisen brauchten, könnte es für die Hochzeitsfeier schon fast zu spät sein.

Das Film-Rezept: Die Dates sind noch viel verrückter als die Brüder

Das beste Argument für die Komödie Mike And Dave Need Wedding Dates ist ohne Frage die Tatsache, dass sie auf einem wahren Ereignis beruht. Als sich das Filmstudio bei den feierwütigen Brüdern meldete und um das Vertrauen bat, ihre Geschichte in einem Film zu verewigen, waren die natürlich sofort dabei. Dass sie Humor haben und sich selbst nicht zu ernst nehmen, bewiesen sie schließlich schon mit ihrer Kleinanzeige. Eine Anforderung an ihre Begleitungen lautete darin zum Beispiel: „Du solltest ein Kleid besitzen oder in der Lage sein, dir eins zu besorgen, denn wir haben keine.“ In der Laufzeit von 100 Minuten bleibt sowohl dem Jungs- als auch dem Mädchen-Gespann allerhand Zeit sich in Szene zu setzen. Adam Devine (Modern Family) und Zac Efron (High School Musical) bilden das perfekte treu-doofe Brüder-Gespann. Die eigentlichen Stars des Films sind aber Aubrey Plaza (Parks and Recreation) und Anna Kendrick (Pitch Perfect), die man eher selten in so ausgelassenen Rollen auf der Leinwand sieht. Besonders Kendrick lässt ihr Saubermann-Image einmal hinter sich und zeigt sich als drogenerfahrener Lebemensch. Mit ihrem Versteckspiel und dem verursachten Chaos haben die Dates die Lacher definitiv auf ihrer Seite!

Wichtige Lektion: Versaue es nicht, wenn du es nicht versauen willst

Neben einem grenzwertigen Humor (Beispiel: Quad-Reifen trifft Braut-Gesicht), findet man in der Komödie auch eine große Portion Herz. Es geht um Vertrauen, Zusammenhalt und Akzeptanz. Die Brüder müssen erst erkennen, dass sie mal wieder nur mit sich beschäftigt sind und gar nicht mitbekommen, was um sie herum passiert. Denn eigentlich sollte es ja um die Wünsche und Bedürfnisse ihrer großen Schwester gehen, die auf ihrer eigenen Hochzeit natürlich nicht die zweite Geige spielen will. Stattdessen eifern Mike und Dave aber nur Tatjana und Alice hinterher, die sie wie zwei brave Schuljungen aussehen lassen. Es dauert seine Zeit, bis sie erkennen, dass sie ihre Energie völlig falsch eingesetzt haben. Wir wissen längst, dass sie tolle Typen sind und das Ruder noch einmal rumreißen können. Jetzt gilt es das Hochzeitswochenende zu retten! Vielleicht ja sogar mit der Hilfe ihrer Dates.

Das Spielfilm-Debüt von Regisseur Jake Szymanski (Funny or Die) kann sich sehen lassen. Die Geschichte von Mike And Dave Need Wedding Dates ist originell, trotzdem schnell erzählt und hat das Potential zum Mehrmals-Schauen.

 

Video

 

Empfehlen

Rubrik  Heimkino    Autor      Datum  14. Januar 2017    Worte  617
Permalink  http://www.farbensportlich.de/mike-and-dave/    Farbe  #5e785b
Farbensportlich.de ist das Magazin-Portfolio von Hella Wittenberg und David Streit. Seit 2006 präsentieren wir hier unsere Fotografie, stellen die neuesten Filme in Kino und Heimkino vor, führen Interviews mit Künstlern und mehr. Folge uns auf Facebook, Instagram oder auf Twitter, um keine Einträge mehr zu verpassen. Abonniere uns auch auf Tumblr und Pinterest für deine tägliche Inspirationsdosis. Bleib farbensportlich — Hella & David